0 0

Cambridge Audio – Englische HiFi Schmiede setzt Maßstäbe

Bei Cambridge Audio ist British Sound greifbar - originalgetreu, unverfälscht, echt

1968 im englischen Cambridge gegründet steht das Unternehmen bis heute vor allem für eines – den Great British Sound.


Im Jahrzehnt, in dem britische Bands weltweit durchstarteten und das Aufnehmen in britischen Tonstudios zum technologischen Ritterschlag wurde, begannen auch die HiFi-Hersteller der Insel ihren Siegeszug. Und dieser sollte nicht mehr abreißen. Seither steht Great
British Sound und natürlich Cambridge Audio für natürliche, originalgetreue und reine Wiedergabe.
Bereits im Gründungsjahr 1968 überzeugte das Unternehmen mit dem Verstärker P40 und stellte die Weichen für die Zukunft. Denkt man an British Sound, fallen wohl jedem Musikliebhaber sofort Namen wie David Bowie, The Who oder Pink Floyd ein. Doch um ihren unverwechselbaren Sound auch in die Wohnzimmer der Fans zu bringen, waren Produkte nötig, die den Detailreichtum und die Tiefe der Songs transportieren konnte. Cambridge Audio verfolgt diese Aufgabe bis heute mit größter Sorgfalt und Liebe für die Musik und macht so Künstler und Hörer glücklich. Dies beweisen nicht nur überschwängliche Kritiken vieler Musikliebhaber, sondern auch Auszeichnungen wie der „Product of the Year – Best Streamer“ für den Azur 851N im Jahr 2017.
Cambridge Audio verfügt dank erstklassiger Ingenieure über firmeneigene Technologien und arbeitet mit dem ständigen Bestreben, Aufnahmen so wiederzugeben, wie sie im Ursprung sind: verzerrungsfrei und ohne Veränderungen.